Wirkung der Craniobehandlung

Warum legen wir uns selber die Hand auf die Stirn bei Kopfweh? Oder reiben eine schmerzende Stelle? Berühigt es uns beim Weinen, wenn uns jemand seine Hand auf die Schulter legt? Das sind spontane und naturliche Reaktionen des Körpers auf Schmerz oder Unwohlsein. Craniosacrale Berührung nützt und fördert diese naturlichen Reflexe.

Bei der craniosacralen Berührung wird der Mensch als ganzheitliches Wesen betrachtet. Dabei stehen Körper, Geist und Seele eng zusammen und wirken gegenseitig auf einander. Aus diesen Grund fühlen wir uns nicht wohl, wenn wir Schmerzen haben. Oder wir bekommen die Schmerzen, wenn wir Unruhe und Sorgen haben.

Anwendungsbeispiele der craniosacralen Berührung:
  . Spannungskopfschmerzen, Migräne
  . Tinnitus
  . Erschöpfung, Burnout, Müdigkeit
  . Unruhe, Schlafstörungen
  . Stress, Anspannung
  . Appetit- und Energielosigkeit
  . Beschwerden im Bewegungsapparat
  . Schmerzen nach Zahn- oder Kieferbehandlungen